ADAC Kart Rookies Cup

Allgemein

Der ADAC Kart Rookies Cup bietet dir die ideale Möglichkeit, um in den Rundstreckensport einzusteigen oder vom Kartslalom umzusteigen. Vorteil bei diesem Cup ist, dass du kein eigenes Kart, sondern nur ein Chassis, benötigst. Der Motor wird dir auf den Rennveranstaltungen gestellt.
Beim ADAC Kart Rookie Cup fährst du nicht mehr auf einer geteerten bzw. gepflasterten Fläche, sondern auf einer richtigen Kartbahn. Dabei fährst du auch keinen Slalom mehr, sondern hast einen „Rundkurs“ vor dir. Bist du die oder der schnellste? Dann hast du das Rennen gewonnen und sammelst Punkte für die Saison. Am Ende einer Saison wird der Sieger oder die Siegerin ermittelt und geehrt.
Auf dem Video2 unten siehst du, wie ein Rundstreckenrennen auf der Kartbahn aussehen kann.



Klassen

Beim ADAC Kart Rookies Cup gibt es verschiedene Klassen, die nach dem Alter eingeteilt sind (Stand 2020):
 
Klassen ​                     Alter
Klasse 1                     ​8 – 10 Jahre
Klasse 2                     10 – 13 Jahre

 


Fahrerausrüstung

  • Kart-Chassis
    Das Chassis musst du dir privat zulegen, für den ADAC Rookies Cup werden die Karts des Vereins nicht zur Verfügung gestellt.
  • Sicherheitssitz
    Ein Sicherheitssitz musst du dir ebenfalls privat zulegen.
  • Auffahrschutz
  • Einen Auffahrschutz musst du dir ebenfalls privat zulegen.
  • Viertakt-Motor (6,5 PS)
    Der Motor wird bei den Veranstaltungen unter den Teilnehmern gegen Gebühr geliehen und ausgelost.
  • Sicherheitsweste (Pflicht)
  • Helm, geschlossen (Pflicht)
  • Lange geschlossene Kleidung (Pflicht), Rennoverall wird empfohlen
  • Festes Schuhwerk (Pflicht)
  • Handschuhe (Pflicht)

 

 

Einstieg

Beim ADAC Kart Rookies Cup kann jede/r von 8 bis 13 Jahren einsteigen. Da Erfahrung in dieser Sportart extrem wichtig ist, empfehlen wir so früh wie möglichen mit dem Training zu beginnen. Des Weiteren empfiehlt sich vor dem Einstieg in den ADAC Kart Rookies Cup Erfahrungen im Jugend-Kartslalom gesammelt zu haben.
Um am ADAC Kart Rookies Cup starten zu dürfen, benötigst du eine persönliche Mitgliedschaft beim ADAC (ADAC Jugendausweis) und eine DMSB Fahrerlizenz Stufe C.

Weitere Informationen über den ADAC Kart Rookies Cup findest du beim ADAC Württemberg e.V. – Motorsportportal bzw. ADAC Nordbaden e.V. – Motorsportportal  

 

 

Trainingszeiten

Für den ADAC Kart Rookies Cup findet bei uns kein gesondertes Training statt. Gerne kannst du jedoch deine Geschicklichkeit bei unserem Training für den Jugend-Kartslalom üben und verbessern.
Hier findest du unsere Trainingszeiten und -orte.

 

 


Wir haben Dein Interesse geweckt?
Dann melde dich hier bei uns und erfahre weitere Informationen über den ADAC Rookies Cup, unsere genaueren Trainingszeiten und wann bzw. wo dein Probetraining stattfindet. Hier geht es zum Kontaktformular.
 
Wir freuen uns auf jede neue Fahrerin und jeden neuen Fahrer!